Camping und Dörfer Sassari

Custom alternative text

Der Nordwesten Sardiniens sein Kapital die Stadt Sassari, um die sich entwickelt ein Land reich an Schönheit und Charme, exprimieren Plätze absolute Freude. Die Spitze im Westen wird von Nura, einem flachen Gebiet, erstreckt sich mit einem dünnen Streifen des Landes, in einem Meer, das einzigartig für Farben und Transparenz ist besetzt, gibt es, wo die kleinen Weiler Stintino, und ein wenig weiter auf, dem das scheint nahe genug, um nur die Hand zu berühren Stretching, Insel Asinara. Ein paar Kilometer, diese wunderbare Meer trifft Geschichte und Tradition in der Stadt Alghero. Eine historische Zentrum der schönsten von Sardinien, prähistorischen Siedlungen, wie die, die Sie im Hinterland von Sassari, sowie einer beispiellosen Küste zu entdecken, machen Alghero ein Ziel verfehlt.

Im Osten ist nach wie vor eine Reihe von schönen Plätzen und Blick und übertraf Sorso und seine Marina, gelangt man zu Castelsardo, einer anderen Perle der Insel, in Valledoria, einer Fläche von schönen Stränden, wo die Coghinas ins Meer mündet am Ende, zu schaffen eine Umgebung von großer Schönheit und ein natürlicher Lebensraum für viele Vogelarten. Das Hinterland ist besonders interessant, aus der Sicht der Landschaft, mit einem starken agro-pastoralen, sondern auch für den vielen Zeugnissen, die von den alten Zivilisationen zu erzählen, durch die Domus de Janas und Nuraghen, alle Santu Türen im Gebiet Torralba, in dem auch vertreten das Museum für das Tal der Nuraghen.

I Villaggi:


La Foce ★★★★

La Foce ★★★★ sara_admin https://www.faitasardegna.it/author/sara_admin/?lang=de